Use of t2c001 in peripheral diseasesAnwendung von t2c001 bei peripheren Gefäßerkrankungen
    Home
    Die t2cure Zelltherapie ist über kooperiernde Krankenhäuser erhältlich.
    t2cure hat erfahrene Kooperationspartner in Forschung und Industrie.
    Die t2cure Pipeline basiert auf Studien in kardiologischen und vaskulären Indikationen.
    t2cure widmet sich der Entwicklung neuartiger regenerativer Therapeutika.

    Anwendung von t2c001 bei peripheren Gefäßerkrankungen

    Unten aufgeführt finden Sie wissenschaftliche Artikel zur Anwendung von t2c001 bei peripheren Gefäßerkrankungen und zu Endangiitis obliterans (auch Winiwarter-Buerger-Krankheit genannt): 

    Walter DH, Krankenberg H, Balzer JO, Kalka C, Baumgartner I, Schlüter M, Tonn T, Seeger F, Dimmeler S, Lindhoff-Last E, Zeiher AM: Intraarterial Administration of Bone Marrow Mononuclear Cells in Patients With Critical Limb Ischemia. A Randomized-Start, Placebo-Controlled Pilot Trial (PROVASA). Circ Cardiovasc Interv. 2011. 4(1): 26-37.

    Fadini GP, Agostini C, Avogaro A: Autologous stem cell therapy for peripheral arterial disease. Meta-analysis and systematic review of literature. Atherosclerosis. 2010 Mar;209(1):10-7

    Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie: Endangiitis obliterans. Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen  Medizinischen Fachgesellschaften Nr. 004/013. Überarbeitet 09/2008 

    Arkkila P: Thromboangiitis obliterans (Buerger's disease). Orphanet J Rare Dis. 2006 Apr 27;1:14.

    Olin JW: Thromboangiitis obliterans (Buerger's disease). Curr Opin Rheumatol. 2006 Jan;18(1):18-24.